Adventskalender – Advent Calendar

Die Zeit vor Weihnachten ist ja bekanntlich immer sehr knapp. Auch wenn wir ja eigentlich wissen, dass das Fest jedes Jahr vor der Tür steht, gehen die Vorbereitungen trotzdem erst kurz vor knapp los. Zumindest ist das bei mir und meiner Familie so.

So also auch in diesem Jahr.
In der KiTa meiner Kleinen ist schon im September Elternabend gewesen und zu dieser Zeit habe ich angeboten, dass ich einen Adventskalender für die Krippengruppe meines kleinen Mannes nähe. So weit so gut. Am Freitag nun ist mir wieder einmal der Gedanke gekommen, dass ich ja vielleicht doch langsam mal anfangen sollte. Immerhin wollen die Erzieher ja auch die Säckchen noch Füllen.

Als erstes musste ich mich ja auch um Stoff kümmern und da bestellen ja auch ein paar Tage benötigt, viel diese Möglichkeit auf Grund der fehlenden Zeit bis zum 1. Dezember aus.

Durch Zufall traf ich eine gute Freundin, die mir aushelfen konnte. Am Montag habe ich nun den Stoff erhalten. Nachdem die Kinder im Bett waren hab ich mir auf Pappe einen kleinen Nikolausstiefel gemalt und auf den Stoff 12mal in doppelter Stofflage übertragen. Ausgeschnitten und dann noch Jersey in schmale Streifen geschnitten um einen Aufhänger dranzunähen. Damit waren die Vorbereitungen abgeschlossen und es ging an die Nähmaschine. Und nach 1,5 Stunden waren dann alle 24 Säckchen genäht. Nun fehlte noch ein Brett an welches die kleinen Säckchen drangehängt werden können. Hierzu bekam mein Mann einen Auftrag. Und das ist daraus geworden.

Ich denke für Kleinigkeiten, die die kleinen Mäuse in der KiTa aus dem Adventskalender holen werden reicht es auf jeden Fall. Ich hoffe die Kleine freuen sich.

 

The time before Christmas is always very close. Preparations are lost every year going on shortly before. At least that’s me and my family like that.
So this year again.
In kindergarten, my children parents evening was in September. At this time, I offered that I sew an advent calendar for the cribs group of my little man.
So far, so good.
Last Friday now, the thought came to me once again that I should start slowly. After all, the educator must fill the bag yet.
The first thing I had to get fabric. Order takes too long
By chance I met a good friend who could help me out. On Monday I have now received the substance. After the kids were in bed, I have painted a small Stockings on board and transferred to the cloth 12 times in a double layer of fabric. Cut out, then cut into narrow strips Jersey, for the hanger. The preparations were completed, and went to the sewing machine. And after 1.5 hours every 24 sachets were sewn. It only lacked a board to which the small bags can be hung. To this end, my husband got a job. And that’s become of it.
I think of little things that will bring the little mice in the day care center from the advent calendar, it is sufficient in any case. I hope the kids like it.

CIMG6084 CIMG6083

 

Advertisements

Über fitzliesl

Ich bin Naturwissenschaftlerin, mit einer leitenden Position in einem kleinen Familienunternehmen. Mich hat seit etwa 4 Jahren das Handarbeitsvirus erwischt. Eine Heilung ist derzeit nicht in Sicht und so muss ich noch viel Wolle und Stoff verarbeiten. Wenn ich mal nicht Nähe, Stricke oder Häkel steht bei mir noch der Garten auf meiner To-Do-Liste. Gerade im Sommer ein nicht zu unterschätzender Konkurent zur Handarbeit.

Veröffentlicht am 26. November 2014 in Genäht, Genähte Kleinigkeiten und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: